Promotion mit kiecom – TAP&SHOP von Wanzl

In Zeiten der Digitalisierung muss auch der Handel am Ball bleiben. Kontaktloses Bezahlen, Self-Scanning und digitale Einkaufslisten werden in der heutigen Zeit immer beliebter. Mit seinem elektronischen Einkaufswagen-Schloss und der zugehörigen App TAP&SHOP geht Wanzl einen weiteren großen Schritt bei der Digitalisierung des Handels. Um ein erstes Kunden-Feedback zur Verständlichkeit und Handhabung des digitalen Schlosses und der App einzuholen, war kiecom drei Tage lang für eine Promotion-Aktion bei der Gebauer EDEKA Filiale in Salach vor Ort.

Customer Survey – kiecom stellt bei Promotion Innovationen von Wanzl vor

Das neue System von Wanzl wurde bei verschiedenen Supermärkten getestet. kiecom unterstützte die Aktion mit Promotern an zwei Standorten. Deren Aufgabe war es, Kunden am Einkaufswagendepot auf das digitale Pfandschloss und die App hinzuweisen sowie deren Handhabung zu erklären. Und so einfach geht’s: Schnell über den QR-Code am Wagen die App installieren, anwenden und schon entsperrt sich der Wagen fast wie von alleine. kiecom erfasste in einer kurzen Umfrage die Zufriedenheit und Verbesserungsvorschläge der Kunden. Viele zeigten sich begeistert von der neuen Technik und der fortschrittlichen Idee. Wer TAP&SHOP einmal getestet hat, nutzt das System auf jeden Fall wieder. Als Dankeschön fürs Mitmachen gab es einen Einkaufskorb von Wanzl geschenkt.

Per App zum Einkaufswagen – TAP&SHOP von Wanzl

Adieu Münzgeld! Adieu Einkaufswagenchip! Hallo App! Für den Kunden soll der Einkauf so einfach und bequem wie möglich sein. Wer bereits kontaktlos mit Handy oder Karte bezahlt und auf Münzen oder Einkaufschip im Geldbeutel verzichten kann, braucht künftig für den Großeinkauf nur noch das Smartphone. Mit der App TAP&SHOP von Wanzl beginnt bereits die Einkaufswagen-Entnahme digital. Smartphone mit aktiver App über das digitale Schloss halten, auf Entriegeln tippen, das Pfandschloss öffnet sich und das Einkaufserlebnis beginnt.

0 comments leave a reply